Nachricht

"Alle guten Gaben" - Tapetenwechsel für Menschen aus dem Landkreis Sächsische Schweiz/Osterzgebirge

Tapetenwechsel 2018Caritasverband für Dresden e.V.

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen kamen aus Heidenau, Pirna und Sebnitz. Über die Allgemeine Soziale Beratung der Diakonie und Caritas hatten sie sich einladen lassen.

Tapetenwechsel heißt: Mal was Neues sehen. Raus aus dem Alltag. Die Gelegenheit zu Gesprächen und viel Zeit in Gemeinschaft zu verbringen. Darüber hinaus stellten wir uns gemeinsam dem Abenteuer der Essensversorgung.

Mit einem großen Küchentisch und zwei Kaminabenden gab es die ideale Möglichkeit, miteinander zu reden, zu diskutieren und natürlich auch reichlich zu lachen.

Am ersten Nachmittag gab es einen herbstlichen Spaziergang entlang des Wanderweges zur Grabentour. Der Folgetag stand ganz im Zeichen der schönen Stadt Freiberg. Nach einer Dombesichtigung gab es eine interessante Führung durch das Freiberger Schloss mit der großen Steinausstellung "Terra Mineralia".

Am dritten Tag hatten wir uns einen Pilzberater eingeladen, der in sehr anschaulicher und begeisternder Art die Gruppe in die Welt der Pilzvielfalt auf unserer Erde mitgenommen hat.

Die Tage standen unter dem Thema: "Alle guten Gaben". Im mehrfachen Sinne durften wir das in den drei Tagen Tapetenwechsel erleben. Die Gruppe in ihrer großen Gabenvielfalt und Gemeinschaft mit den verschiedensten Gesprächsrunden, dem Blick auf die Schöpfung mit der herrlichen Herbstlandschaft bis hin zu traumhaft schönen Steinen und den verrücktesten Pilzarten.

Ein großer Dank gilt der SZ Lichtblickstiftung, die diese Tage mit einer Spende unterstützt hat.

Silke Maresch, Beratungsdienste Pirna des Caritasverbandes für Dresden e.V.