URL: www.caritas-dresden.de/aktuelles/presse/uta-modschiedler-und-markus-ulbig-neu-im
Stand: 04.06.2018

Pressemitteilung

Uta Modschiedler und Markus Ulbig neu im Vorstand des Dresdner Caritasverbandes

MGV 2018-1Die neuen Vorstandsmitglieder Markus Ulbig (links) und Uta Modschiedler (Rechts)Sebastian Kieslich, Caritasverband für Dresden e.V.

"Wir freuen uns sehr auf die künftige Zusammenarbeit mit beiden neuen Vorstandsmitgliedern", so Caritas-Geschäftsführerin Juliana Schneider.

Die Wahl wurde durch das Ausscheiden des 1. Vorsitzenden Dr. Raphael Ehrlich und des Vorstandsmitgliedes Renate Schirmer notwendig, die aus beruflichen und privaten Gründen den Vorstand verlassen haben. Caritas-Geschäftsführerin Juliana Schneider dankte beiden: Die Zeit im Vorstand mit Dr. Raphael Ehrlich und Renate Schirmer war von einer stetigen Weiterentwicklung des Verbandes geprägt. Es waren gute Jahre und wir haben vertrauensvoll zusammengearbeitet. Ein Höhepunkt war sicher das 100jährige Jubiläum 2016, das auch öffentlich die Wertschätzung der Caritas-Dienste in Dresden und dem Landkreis Sächsische Schweiz/Osterzgebirge gezeigt hat. Wir wünschen beiden ehemaligen Vorstandsmitgliedern für ihren weiteren Weg das Beste und vor allem Gottes Segen."

MGV 2018-3Der ehemalige Dresdner Caritas-Vorsitzende Dr. Raphael Ehrlich erhält das Silberne Ehrenzeichen des Deutschen Caritasverbandes aus den Händen von Diözesancaritasdirektor Matthias MitzscherlichSebastian Kieslich, Caritasverband für Dresden e.V.

Für seine Verdienste erhielt Dr. Raphael Ehrlich, der insgesamt 9 Jahre im Vorstand ehrenamtlich arbeitete - davon sechs Jahre als 1. Vorsitzender, aus den Händen des Caritas-Diözesandirektors Matthias Mitzscherlich das Silberne Ehrenzeichen des Deutschen Caritasverbandes.

Neben Uta Modschiedler und Markus Ulbig gehören Diakon Stefan Klose, Lars Riemer und von Amtswegen Geschäftsführerin Juliana Schneider weiterhin dem Vorstand an. Die Wahl des 1. Vorsitzenden ist laut Satzung Aufgabe des Vorstandes.

Der Caritasverband für Dresden e.V. ist einer der fünf Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege.  Das Verbandsgebiet umfasst das Dekanat Dresden, d.h. die Stadt Dresden, den Landkreis Sächsische Schweiz/Osterzgebirge sowie Teile des

MGV 2018-2Der Dresdner Caritas-Vorstand mit seinen neuen Mitgliedern. V.l.n.r. Caritas-Geschäftsführerin Juliana Schneider, Lars Riemer, Markus Ulbig, Diakon Stefan Klose und Uta ModschiedlerSebastian Kieslich, Caritasverband für Dresden e.V.

Landkreises Meißen. Insgesamt beschäftigt er rund 300 Mitarbeiter und 300 Ehrenamtliche, ohne die der Dienst nicht zu leisten wäre. Dazu gehören heute Beratungszentren in Dresden und Pirna, eine Suchtberatungsstelle, drei Sozialstationen, fünf Kindergärten, eine stationäre und zwei ambulante Jugendhilfen, das Online-Suizidpräventionsprojekt [U25] sowie die Flüchtlingssozialarbeit und der Kinder- und Jugendmigrationsdienst.

MGV 2018-5Sebastian Kieslich, Caritasverband für Dresden e.V.