Mitarbeitervertretung (MAV)

Rechte und Pflichten der Mitarbeitervertretung regelt die Mitarbeitervertretungsordnung (MAVO).

Zu den Rechten der Mitarbeitervertretung gehören:

  • Recht auf Anhörung und Mitberatung bei allgemeinen personellen Angelegenheiten, bei ordentlichen und außerordentlichen Kündigungen nach Ablauf der Probezeit.
  • Vorschlagsrecht bei allgemeinen personellen Angelegenheiten und ein Antragsrecht in organisatorischen und sozialen Angelegenheiten.
  • Zustimmungsrecht bei der Einstellung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, bei persönlichen (das Arbeitsverhältnis betreffenden) Angelegenheiten einzelner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bei organisatorischen und sozialen Angelegenheiten der Einrichtung.
  • Abschluss von Dienstvereinbarungen mit dem Dienstgeber, die ausschließlich für die Dienstverhältnisse in bestimmten Einrichtungen gelten.
  • in Streitfällen, die das Mitarbeitervertretungsrecht betreffen, können Kirchliche Arbeitsgerichte angerufen werden.

Am 26. April 2017 wurden in der Vollversammlung folgende Caritas-Mitarbeiter für die Mitarbeitervertretung gewählt:

  • Anke Schinkel (Vorsitzende)
  • Uwe Eckert (Stellvertretender Vorsitzender)
  • Bernward Adler (Schriftführer)
  • Anja Hoffmann
  • Andreas Kliem
  • Kathrin Kollowa
  • Julia Rump

Wenn Sie Kontakt mit der MAV des Caritasverbandes für Dresden e.V. aufnehmen möchten, können Sie gern folgende E-Mail-Adresse verwenden: mav@caritas-dresden.de

Galerie