Caritas-Sozialstationen

Die Caritas Sozialstationen in Dresden, in Pirna und in Glashütte sind für Sie da, wenn Sie in Ihren eigenen vier Wänden Pflege und Unterstützung benötigen: ob Hauskrankenpflege, häusliche Pflege oder Haushaltshilfe - in unserer Einrichtung wirken ausschließlich qualifizierte Fachkräfte, die sich regelmäßig fortbilden und sich mit persönlicher Zuwendung für Sie engagieren.

Sozialstation Dresden

Behandlungs- und Hauspflege

Unsere Sozialstationen versorgen rund 650 kranke und pflegebedürftige Menschen zu Hause. Ausgebildete Krankenschwestern und -pfleger behandeln Betroffene und versorgen sie medizinisch, auch z. B. nach einer ambulanten Operation. Geschulte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen für die Körperpflege und helfen im Haushalt. Sowohl Krankenpflege- als auch Hauspflegepersonal bilden sich kontinuierlich in Schulungen weiter, um den täglichen Herausforderungen gerecht zu werden. Über die Pflegerufzentrale sind die Sozialstationen täglich 24 Stunden erreichbar.

Unsere Mitarbeiter helfen beim Einkauf, begleiten zum Arzt, zur Bank oder zu Behörden und erledigen kleinere Reparaturen im Haushalt. Auf Wunsch vermitteln unsere Sozialstationen beispielsweise auch einen Friseur, eine Fußpflegerin oder den "Fahrbaren Mittagstisch".

Download

Pflege in Würde - Caritas Sozialstation Dresden - Zentrum

Wer kann die häusliche Krankenpflege in Anspruch nehmen?

Häusliche Krankenpflege kann immer dann in Anspruch genommen werden, wenn eigentlich eine Krankenhausbehandlung erforderlich wäre, die durch die häusliche Krankenpflege vermieden oder verkürzt wird.

Der Hausarzt verordnet dazu die notwendigen Leistungen der Behandlungspflege sowie die Grundpflege und hauswirtschaftlich Versorgung. Die Kosten der ärztlich verordneten Behandlungsmaßnahmen, wie Gaben von Spritzen oder Medikamentenkontrolle, Verbandswechsel oder Wundversorgung werden in der Regel von der Krankenkasse bewilligt.

 


Was leistet die häusliche Krankenpflege, was die hauswirtschaftliche Versorgung?

Die Maßnahmen der ärztlichen Behandlungspflege werden wie in einem Krankenhaus von qualifizierten Pflegefachkräften durchgeführt. Ergänzend dazu kann man Leistungen der hauswirtschaftlichen Versorgung erhalten, damit die notwendigsten Leistungen zur Erhaltung des Haushalts gesichert sind:

  • Notwendige Reinigungsarbeiten im Küchen- und Sanitärbereich und im direkten Umfeld von Tisch und Bett
  • Hilfe beim Betten und Lagern
  • Versorgung der kleinen Wäsche oder Auftragsvergabe für die große Wäsche 
  • Zubereitung kleiner Mahlzeiten oder Erwärmen vorbereiteter Mahlzeiten 
  • Notwendige Einkäufe und Besorgungen